Neubau Schul- und Gemeindezentrum in Mastrils

Bauherrschaft: Gemeinde Mastrils
Ort: Mastrils
Fertigstellung: 1995
Planung: Jüngling und Hagmann Architekten BSA/ SIA AG
Bauleitung: Jüngling und Hagmann Architekten BSA/ SIA AG
Fotografie: Ralph Feiner, Malans
Kubatur: 12.000 m3
Baukosten (CHF): 5.778.000

Neubau Schul- und Gemeindezentrum in Mastrils

Um die markante Geländekammer im geographischen Mittelpunkt des Dorfes zwischen einer Felskuppe und einem Bachtobel zu unterstützen, wurde der Baukörper senkrecht zur gegebenen Topographie gestellt. Die daraus resultierende Höhendifferenz wurde mit der Aufeinanderschichtung von fünf geschossweise versetzten Trakten bewältigt, die mit einem asymmetrischen Satteldach abgeschlossen sind. Innen ist dieses Thema durch eine über alle Geschosse verlaufende Kaskadentreppe mit stirnseitigen Ausblicken weitergeführt. Diese Baustruktur erlaubt es, verschiedene Nutzungen, wie Klassenzimmer, Kindergarten, Mehrzweckhalle, Wohnung und Gemeindeverwaltung, in eine kompakte Anordnung aufzunehmen.

Facts Info PDF
1-7.jpg
1-7.jpg
2-8.jpg
9-3.jpg
7-5.jpg
3-8.jpg
5-9.jpg
4-8.jpg
8-3.jpg
10.jpg
6-9.jpg