Erweiterung Hauptsitz Graubündner Kantonalbank

Bauherrschaft: Graubündner Kantonalbank
Ort: Chur
Fertigstellung: 2006
Planung: Jüngling und Hagmann Architekten BSA/ SIA AG
Bauleitung: Walter Dietsche Baumanagement AG
Fotografie: Ralph Feiner, Malans
Kubatur: 30.000 m3
Baukosten (CHF): 27.000.000

Erweiterung Hauptsitz Graubündner Kantonalbank

Erweiterung eines kundenbezogenen Verwaltungsgebäudes von öffentlichem Charakter in einer städtebaulich anspruchsvollen Situation der Churer Altstadt.
Nachträglicher Bau mehrerer Untergeschosse in Etappen unter laufendem Betrieb. Kundenhalle und  Beratungszentrum als technisch innovative, stützenfreie Baustruktur mit hochflexiblen Arbeits- und Kundenräumen. Hohe Komplexität in der Projektorganisation, sowie grosser Koordinationsbedarf der Haustechnik. Energietechnische Nachhaltigkeit durch Verwendung nicht fossiler Energieträger (Wärmepumpe / Grundwassernutzung) und modernster Gebäudetechnik, wie kontrollierte Lüftung und Bauteilkonditionierung. Hohe Anforderungen bezüglich Integration eines Erweiterungsbaus mit komplexen Nutzungen in eine bestehende Organisations- und Baustruktur.
Organisation komplexer Besucherbeziehungen in einem Raumkonzept, welches eine Erweiterung unter laufendem Betrieb und engen terminlichen Verhältnissen zulässt.

Facts Info PDF
1x4.jpg
1x4.jpg
3-19.jpg
8-10.jpg
gkb_26.jpg
2x5.jpg
gkb_45.jpg
5x5.jpg
7-14.jpg
gkb_54.jpg